Medienmitteilungen

Die Olmero AG übergibt ihr Projektraumgeschäft an thinkproject Swiss GmbH, um sich auf das Ausschreibungsgeschäft zu konzentrieren

Glattbrugg/München, 11. Januar 2021 – Die Olmero AG und thinkproject haben sich auf eine Übernahme des Projektraumgeschäfts geeinigt.

Glattbrugg/München, 11. Januar 2021 – Die Olmero AG und thinkproject haben sich auf eine Übernahme des Projektraumgeschäfts geeinigt. Olmero, führender Anbieter für digitales Management von Bauprojekten in der Schweiz, wird sich zukünftig auf das Ausschreibungsgeschäft fokussieren. Die bereits auf thinkprojekt Technologie basierenden Projektplattformen sowie Vertriebs- und Supportmitarbeiter werden hierzu an den langjährigen Partner thinkproject übergeben. 

thinkproject ist der führende europäische SaaS-Anbieter für Bau- und Infrastrukturprojekte mit mehr als 2.500 Kunden und rund 450 Mitarbeitern. Die Leitung der sich in der Gründung befindenden thinkproject Swiss GmbH mit Sitz in Zürich wird Sébastien Howald, vorher Mitglied der Geschäftsleitung bei Olmero, übernehmen. In Zusammenarbeit mit Olmero werden mit ihm zusammen weitere Mitarbeiter aus dem Vertrieb und Support den nahtlosen Übergang aller Projekte und Kunden sicherstellen. Durch die direkte Anbindung an thinkproject kann sich die thinkproject Swiss GmbH nicht nur auf das Projektraumgeschäft und die strategische Beratung konzentrieren, sondern verfügt auch über ein breiteres Produktportfolio und innovative Lösungen.

Der Olmero Mitgründer und CEO von Olmero, Markus Schulte, kommentiert: “Die Olmero AG wird den Fokus von nun an voll und ganz auf die Ausschreibungsplattform und das zugehörige Projekt- bzw. Produktinformationsgeschäft legen. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für uns, um nach der Übernahme durch die Byggfakta Group von der TX Group Anfang November die entstandenen Synergien innerhalb unserer neuen Gruppe optimal zu nutzen und unsere starke Marktposition in der Schweiz auszubauen. Mit der digitalen Ausschreibungsplattform haben wir bereits im Jahr 2000 die Digitalisierung der Schweizer Bauwirtschaft eingeläutet und haben uns seitdem zum unumstrittenen Schweizer Marktführer im Submissionsgeschäft entwickelt. Diese Erfolgsstory werden wir nun fortsetzen.” 

Die Olmero Ausschreibungsplattform ermöglicht das online Ausschreiben und Devisieren von Projekten und vernetzt dabei alle beteiligten Architekten, Planer, Generalunternehmen, ausführende Unternehmer und Bauzulieferer. Über den integrierten Marktplatz finden Ausschreiber lokale und überregionale Handwerker, die dann in der Lage sind, digitale und hochwertige Offerten zu erstellen. Dank verschiedenen Funktionen für Lieferanten können auch Handwerker und Bauzulieferer digital und einfach über die Plattform Informationen austauschen und Preise anfragen. Dadurch verbessert sich das Preisgefüge und Architekt und Bauherr erhalten breit im Markt abgestützte Preise. Die gleichzeitige Effizienzsteigerung hilft allen Baubeteiligten Zeit und damit Kosten zu sparen.  

„Die Übernahme von Assets der Olmero AG ist ein wichtiger Meilenstein in der Expansionsstrategie von thinkproject in Europa“, erklärt Gareth Burton, CEO thinkproject. „Olmero ist seit 2002 Vertriebspartner für unsere digitale Projektplattform tpCDE in der Schweiz und hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Zu den Kunden zählen namhafte Bauherren, Generalunternehmen, Unternehmer und Bauzulieferer sowie die führenden Planungs- und Architekturbüros in der Schweiz. Mit dem Zugriff auf unser thinkproject Lösungsportfolio für Construction Intelligence wird die neue thinkproject Swiss GmbH weiter die Digitalisierung der Schweizer Baubranche vorantreiben und den Kunden neue spannende Möglichkeiten aufzeigen.“

Über Olmero

Olmero wurde im Jahr 2000 als Spinoff der ETH Zürich lanciert. Das Unternehmen unterstützt die Kommunikation innerhalb der Baubranche und ermöglicht die Vereinfachung von Prozessen. Als Marktführer für internetbasierte Lösungen leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Produktivitätssteigerung in der Bauindustrie.
www.olmero.ch

Über thinkproject

thinkproject mit Sitz in München ist ein weltweit führender Anbieter von Construction Intelligence-Lösungen. Um den Herausforderungen der Digitalisierung bei Bau- und Ingenieurprojekten zu begegnen, stellen wir innovative Softwarelösungen bereit, die dabei unterstützen das Potential von Menschen und Informationen in Bauprojekten zu erschließen. 
thinkproject ist der führende europäische SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte mit mehr als 2.500 Kunden und rund 450 Mitarbeitern. 

Weitere Informationen unter www.thinkproject.com 

Über die Byggfakta Gruppe

Die Byggfakta-Group ist der führende Anbieter von Business Intelligence- und Datenanalyse-Dienstleistungen, die für die Generierung von Vertriebskontakten in den Bau-, Immobilien- und Gesundheitsmärkten in Skandinavien, auf der Iberischen Halbinsel und in der DACH-Region unerlässlich sind. Das Unternehmen stellt seinen Kunden hochrelevante Marktdaten und Business Intelligence-Dienste zur Verfügung, die für die Identifizierung und Generierung von Vertriebskontakten von entscheidender Bedeutung sind. Die Byggfakta-Group verfügt über eine firmeneigene Datenbank, die auf einem einzigartigen Zugang zu Branchenteilnehmern, einem engagierten Forschungsteam und einer technologiegestützten Automatisierung der Datenerfassung und -analyse basiert. Die Byggfakta-Group beschäftigt in Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, der Tschechischen Republik, Portugal und Spanien rund 600 Mitarbeitende und ist ein Portfoliounternehmen von Stirling Square Capital Partners und TA Associates.
www.byggfakta.se

Kontakt 
S
amira Eilinger, Head of Growth, Olmero AG 
+41 44 200 44 07, samira.eilinger@olmero.ch